Dienstwagenfahrer / Chauffeur

Chauffeur- und Limousinenfahrer

Chauffeure und Chauffeurinnen fahren einzelne oder mehrere Personen, meist in einem PKW, über eine spezielle Route zum gewünschten Zielort. Sie begrüßen die zu chauffierenden Personen, helfen ihnen ggf. beim Einsteigen und verstauen ggf. vorhandenes Gepäck in den Kofferraum.

Einsatzgebiete

  • Privatchauffeur (m/w)
  • Dienstwagenfahrer (m/w) (Vorstandsfahrer, Cheffahrer)
  • Chauffeur (m/w) bei einem Limousinenservice

Tätigkeiten

  • Durchführung von Flughafentransfers mit persönlicher Abholung im Terminal bzw. Hotel
  • Event-Shuttleservice
  • Stadtrundfahrten
  • Ausflugsfahrten
  • Exklusive Beförderung von VIP-Gästen aus Politik, Film usw.
  • Gästebetreuung (Reservierung und Organisation)

Vorausetzungen

  • Besitz eines Führerscheins Klasse B seit mindestens 2 Jahren
  • Mindestalter von 19 Jahren

Dauer

Die Gesamtdauer der Weiterbildung umfasst ca. 6 Monate inkl. Urlaub. Die tägliche Ausbildungszeit beträgt 8 Stunden.

Lehrgangsinhalte u.a.

  • Hauptverbindungsstraßen
    – Straßen, Objekte, Plätze
    – Rechte und Pflichten
  • Grundkurs Ortskunde
    – Methodik
    – Rechte und Pflichten
  • Grundlagen Dienstwagenfahrer
    – Etikette, Auftreten, Erscheinungsbild, Diskretion
    – Aufbaukurs Englisch
  • Grundlagen Dienstfahrwagen
    – Technik im Auto,Service im Auto
    – Sauberkeit, Gepäck
  • Praxis
    – Fahrverhalten als Chauffeur (m/w) im Einsatz

Abschlüsse

  • Kleiner P-Schein
  • Zertifikat und Zeugnisse

Wie wird die Ausbildung finanziert?

Eine Finanzierung der Weiterbildung ist u.a. durch einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit und der Deutschen Rentenversicherung möglich.
Gern unterstützen wir Sie bei der Antragstellung.


Neugierig? Dann kommen Sie vorbei oder rufen Sie uns an.

Kontakt