Berufsbild

Um im Sicherheitsbereich arbeiten zu können, erwerben Sie mit uns die Sachkundeprüfung nach § 34 a GeWO. Beim Einsatz im Bahnbereich ist es häufig erforderlich, dezentrale Einsatzorte zu erreichen. Hierfür ist ein Führerschein von Vorteil. Falls Sie diesen noch nicht besitzen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, diesen im Rahnem dieses Kurses zu erhalten.

Zur Spezialisierung

Sie interessieren sich für einen Sicherheitsbereich, in dem Sie ein ausgewogenes Arbeiten mit Menschen, Gütern und Anlagen erwarten dürfen, sowohl im Innen- und Außenbereich? Dann lassen Sie sich doch zur Sicherheitskraft mit der Spezialisierung Bahnspezifik fortbilden. In diesem Sicherheitsbereich kümmern Sie sich um Fundgegenstände, überwachen und kontrollieren das Verhalten am Gleis sowie an den elektrischen Anlagen. Falls es nötig wird, greifen Sie deeskalierend in die Situation ein.

Kursstarts

15.04.2019

uebernahmegarantie icon

Was ist das BWBZ

Das Berliner Weiterbildungszentrum (BWBZ) ist das Aus- und Weiterbildungsunternehmen in Berlin. Wir gehören zu der Unternehmensgruppe der dispo-Tf Holding.

Zielgruppe / Teilnahmevoraussetzung
  • Führungszeugnis ohne relevanten Eintrag
  • Allgemeine Eignung für das Berufsbild Sicherheitskraft
  • Angemessenes und sicheres Auftreten
  • Beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • mindestens 18 Jahre alt
Lerngangsinhalte

Erwerb der Sachkundeprüfung nach § 34 a GeWO

  • Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung
  • Gewerberecht
  • Datenschutzrecht
  • Bürgerliches Gesetzbuch
  • Straf- und Strafverfahrensrecht
  • Umgang mit Waffen
  • Unfallverhütungsvorschrift Wach- und Sicherheitsdienste
  • Umgang mit Menschen, insbesondere Verhalten in Gefahrensituationen und Deeskalationstechniken in Konfliktsituationen sowie interkultureller Kompetenz unter besonderer Beachtung von Diversität und gesellschaftlicher Vielfalt
  • Grundzüge der Sicherheitstechnik
  • Erste-Hilfe-Kurs nach BGV/GUV-V
  • Brandschutzhelfer/in gemäß DGUV

Spezialisierung Bahnspezifik

  • Grundlagen Bahn, Bahnverkehr und Eisenbahnverkehrsbranche
  • Sicherheitsservice im bahnspezifischen Kontext

PKW Ausbildung (optional)

  • Fahrschulausbildung Theorie & Praxis Führerschein Klasse B

mögliche weitere Zusatzmodule

  • Spezialisierung Interventionskraft
  • Spezialisierung Bahnspezifik
Wie lange Dauert die Ausbildung?

Sicherheitskraft mit Spezialisierung Aufzugswächter 7-8 Wochen

Mobile Sicherheitskraft mit Spezialisierung Aufzugswächter 11-12 Wochen (mit Führerschein Klasse B)

  • Modul 1 - 25 Tage
  • Modul 2 - 1 Tag
  • Modul 3 - 1 Tag
  • Modul 4 - 3 Tage
  • Modul 7 – ca. 21 Tage
Unterrichtszeiten

Montag bis Freitag 08:00 bis 15:15 Uhr

Welchen Abschluss erhalte ich

Sachkundeprüfung nach § 34a Absatz 1 Satz 3 Nummer 3 und Absatz 1a Satz 2 der Gewerbeordnung

Wer übernimmt die Kosten / Förderung

Wir beraten Sie gern über die Möglichkeiten individueller Förderung, wie z.B. vom Jobcenter, der Agentur für Arbeit, der Deutschen Rentenversicherung und weitere.


Anmeldung zur Beratung

Melden Sie sich unter bildung@bwbz.de und wir vereinbaren unverzüglich einen Termin mit Ihnen.
Jede Woche findet in Berlin Marzahn eine Informationsveranstaltung statt. Dort stellen wir Ihnen alle Massnahmen vor.

Anmeldung zum Beratungsgespäch und Informationen

Interesse an

* Pflichtfelder

Datenschutzhinweis:
Wir benötigen die mit einem Sternchen * versehenen Daten, um mit Ihnen Kontakt aufnehmen zu können. Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen und nicht an Dritte weitergegeben.