Schultermobilisation


dispo_Logo_Medical_112015_CD

Ergotherapeuten stoßen oft an Ihre Grenzen in der Behandlung von Patienten mit eingeschränkter Bewegung im Schultergelenk. Dieser Kurs zeigt einen Querschnitt an Behandlungsmöglichkeiten, um myogene und arthrogene Mobilität zu verbessern und ist ein idealer Kurs für Berufseinsteiger.

Von passiven Behandlungstechniken am Schultergelenk über Massagegriffe für die Schulter-Nackenregion, speziellen Mobilisationen für den plegischen Arm bis hin zu den PNF Mustern der Scapula und des Armes.

Sind dann Ihre Interessen für eine Vertiefung der Techniken geweckt, so steht dem Besuch der ausführlichen Kurse nichts im Wege.

Dauer:

3 Tage (24 Stunden)

Termine:

24.04.2017 – 26.04.2017
06.11.2017 – 08.11.2017