Sprachkurs Deutsch

mit Spezialisierung im Verkehrswesen

Modulbeschreibung

Mit dieser Ausbildung erwerben Sie beste Voraussetzungen, sich danach beruflich weiterentwickeln zu können, denn Sie schließen die Deutschausbildung mit der europaweit anerkannten Zertifikatsprüfung Deutsch B2 ab.

Darüber hinaus erwerben Sie innerhalb der Fachsprachenausbildung die sprachlichen Voraussetzungen, sich in konkreten Situationen am Arbeitsplatz sprachlich angemessen verständigen zu können. Dies ist die Voraussetzung, um im Anschluss daran eine Ausbildung im Eisenbahnverkehrswesen bei unserem Kooperationspartner dispo-tf Education GmbH absolvieren zu können, welcher auch Träger dieser Maßnahme sein wird.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Deutschkenntnisse ab dem Niveau B1
  • Hauptschulabschluss oder gleichwertiger Schulabschluss oder Berufsausbildung oder gleichgestellter Abschluss – wir unterstützen Sie, falls notwendig, beim Anerkennungsverfahren
  • Sonstige Bewerber nach gesondertem Auswahlverfahren

Lehrgangsteilgebiete

  • Fachsprache Deutsch für Berufe im Verkehrswesen

Lehrgangsdauer und Ausbildungszeiten

Dauer: ca. 4 Monate
Vollzeit: reguläre Unterrichtszeiten (Mo – Fr, 8:00 – 16:30 Uhr, 8 Unterrichtseinheiten / Tag)
Die Zeiten können den Ausbildungserfordernissen angepasst werden.

Anmeldung zur Beratung

Melden Sie sich unter bildung@bwbz.de und wir vereinbaren unverzüglich einen Termin mit Ihnen.
Jede Woche findet in Berlin Marzahn eine Informationsveranstaltung statt. Dort stellen wir Ihnen alle Maßnahmen vor.


Schulungssort

Die Weiterbildung findet in den Schulungsräumen der dispo-tf Education GmbH in Berlin-Marzahn statt.
Die Schulungsräume finden Sie direkt am S- Bahnhof Mehrower Allee.

Abschlüsse

Zertifikatsprüfung Deutsch B2

Förderung und Kostenübernahme

Die Kosten für die Ausbildung können von Leistungsträgern, wie z.B. der Agentur für Arbeit und der Deutschen Rentenversicherung, übernommen werden.
Leistungen von der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter erhalten Sie weiterhin!
Zusätzliche Leistungen: Fahrtkostenzuschuss, Kinderbetreuung

Es gibt auch für Sie einen Förderweg! Gern beraten und unterstützen wir Sie beim Beantragen der Förderung.




Anmeldung zur Infoveranstaltung

(jeden Mittwoch um 14:30 Uhr)

Mittwoch *
26.07.201702.08.201709.08.2017

Interesse an

Name *

E-Mail *

Telefon *

Anschrift


* Pflichtfelder

Datenschutzhinweis:
Wir benötigen die mit einem Sternchen * versehenen Daten, um mit Ihnen Kontakt aufnehmen zu können. Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen und nicht an Dritte weitergegeben.