Job Aktiv


Aktivierungsphase

Ziel dieser AVGS-Maßnahme besteht in der Stabilisierung, Orientierung sowie der schrittweisen (Wieder-)Erlangung der Beschäftigungsfähigkeit von Teilnehmern mit unterschiedlichen Vermittlungshemmnissen, sowohl hinsichtlich ihrer sozialen Kompetenzen als auch in der Motivation zur Arbeitsaufnahme. Am Ende werden die Teilnehmer ihre eigenen Fähigkeiten und Alternativen bewusst erkennen und dabei eine auf ihre Möglichkeiten zugeschnittenen Berufswegplanung erarbeiten.

Inhalte

  • Modul 1: Grundlagen der Informationstechnik
  • Modul 2: Standards für Bewerbungsunterlagen
  • Modul 3: Gesprächsführung, Rollenspiele, Videotraining
  • Modul 4: Bewerbungsmappe inkl. Bewerbungsfoto, Anschreiben etc.
  • Modul 5: Selbstvermarktungsstrategien / Initiativbewerbung
  • Modul 6: Vermittlungskontakte, Infoveranstaltungen mit Arbeitgebern, mit Praktikum möglich

Voraussetzungen

Die Auswahl der Teilnehmer erfolgt druch die Agentur für Arbeit und die optierende Kommune/JobCenter

Zielgruppe

Die Teilnehmer sind generell an einer Berufstätigkeit interessiert, haben bereits die Vitalisierungsphase absolviert und gehören zu den nachfolgenden schwer vermittelbaren Zielgruppen:

  • Langzeitarbeitslose
  • Jugendliche (auch ungelernt)
  • Alleinerziehende
  • Bildungsinteressierte Ältere („50+“)

Förderung und Kostenübernahme

Unsere Dienstleistung können grundsätzlich Menschen in Anspruch nehmen, bei denen die Voraussetzung für eine Förderung nach § 45 Absatz 1 SGB III vorliegt und die als Kunden des JobCenter oder der Agentur für Arbeit einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein ausgestellt bekommen.

Kursstart

Auf Anfrage.

Für weitere Informationen rund um das Thema AVGS-Maßnahmen, Bewerbungscoaching oder um ein persönliches Beratungsgespräch zu vereinbaren, können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen!

Kontakt