News

Das Berliner Weiterbildungszentrum BWBZ bildet verstärkt Sicherheitsfachkräfte für Gleis- und Bahnhofsanlagen aus

Berliner Unternehmen reagiert auf wachsenden Personalbedarf in der Sicherheitsbranche

Die Deutsche Bahn hat nach der jüngsten Anschlagsserie angekündigt, das Sicherheitspersonal auf den Bahnhöfen und in den Zügen massiv zu verstärken. Laut Aussage von Bahn-Chef Rüdiger Grube sollen dafür in den nächsten Jahren mehrere Hundert neue Mitarbeiter eingestellt werden.
Um den wachsenden Bedarf an qualifiziertem und sensibilisiertem Personal decken zu können, bildet das Berliner Weiterbildungszentrum BWBZ ab sofort verstärkt Sicherheitsfachkräfte für Gleis- und Bahnhofsanlagen aus.
Das Sicherheitsbedürfnis vieler Bürger wächst angesichts der Vorfälle in den letzten Monaten. Die verstärkte Präsenz von Sicherheitspersonal ist ein wichtiger Schritt zur Prävention und zur Abschreckung potentieller Täter. Besonders auf Bahnhöfen, auf denen täglich tausende Fahrgäste verkehren, spielt Sicherheit eine wichtige Rolle. Durch den Einsatz von geschultem Personal können bedrohliche Situationen abgewehrt werden.
Um in einer Gefahrenlage angemessen reagieren zu können, wird beim Training der Teilnehmer sehr großer Wert auf Deeskalation in der Theorie und Praxis, sowie auf Interventionstechniken gelegt.
Das Berliner Weiterbildungszentrum (BWBZ) ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen für Aus- und Weiterbildungen im Bereich Personalmanagement, Office und Sicherheit. Das hohe Qualitätsniveau der Schulungsangebote wurde von der DEKRA zertifiziert und gewährleistet eine erstklassige Ausbildung. Im Bereich Sicherheit bietet das Unternehmen verschiedene Kurse an.
Das Angebot richtet sich vornehmlich an Arbeitsuchende und Umschüler, die Anspruch auf Förderung durch die Arbeitsagenturen oder Rentenversicherungsträger haben.
Ein großer Vorteil für die Teilnehmer ist die 100-prozentige Übernahmegarantie durch den Sicherheitsdienst SECURITAS nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung. Diese wird bereits bei Beginn der Ausbildung vertraglich festgeschrieben.Wöchentlich gibt die Bildungseinrichtung immer dienstags um 15:30 Uhr an ihrem Standort in Berlin-Marzahn in der Wolfener Straße 32-34, Haus A eine Informationsveranstaltung. Die Interessenten erhalten neben ausführlichen Informationen einen Einblick in die Schulungsräume und haben die Möglichkeit ihre Unterlagen mitzubringen.